Exklusive Degustationspakete lokaler Weingüter - Jetzt entdecken!

Shop 711 0
Scharoun. Geschwister-Scholl-Schule - Bild 1

Scharoun. Geschwister-Scholl-Schule

Die Geschichte einer Instandsetzung

0,00 € Normaler Preis 25,00 €
Jetzt vorbestellen, der Artikel ist in Kürze lieferbar. Die Lieferung ist versandkostenfrei.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Das Buch erzählt die Geschichte der Instandsetzung der Geschwister-Scholl-Schule in Lünen. Im Zentrum der Geschichte steht das Haus selbst, also das vorgefundene materielle Gebilde und was in den Jahren 2007 bis 2013 damit gemacht wurde.

Der erste Teil des Buchs beginnt mit einer Einordnung der Geschwister-Scholl-Schule ins Gesamtwerk Hans Scharouns, den Weg zu seinen Schulen in Darmstadt, Lünen und Marl und der Verbindung zwischen den pädagogischen Konzepten und der Schularchitektur der Nachkriegszeit. Ein detaillierter Einblick in die Planungs-, Bau- und Veränderungsprozesse der Jahre 1955 bis 2007 leitet den Hauptteil des Buches ein. Dieser besteht aus Werkberichten von Menschen, die bei der Instandsetzung der Geschwister-Scholl-Schule in den Jahren 2007 bis 2013 verantwortlich tätig waren. So werden je nach Fachdisziplin der Autoren unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt und die Instandsetzung aus möglichst vielen Blickwinkeln beleuchtet. Das Buch schließt mit einem Blick auf die Zeit nach der Instandsetzung: Zum einen mit einem aktuellen Bericht über den pädagogischen Einfluss des Hauses und zum anderen mit einem Auszug aus der detaillierten Pflegeanleitung für das Gebäude, mit der formuliert wurde, wie der Zustand der Schule möglichst lange erhalten werden kann.

Die Geschwister-Scholl-Schule ist ein Meisterwerk deutscher Baukunst im 20. Jahrhundert. Die durch ihre Instandsetzung gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen sollen auch über sie hinaus wirken und im besten Fall denjenigen als Beispiel dienen und Hilfestellung bieten, die selbst mit der Instandsetzung eines Denkmals der Nachkriegszeit befasst sind.

Details

Auflage
1. Aufl.
Erscheinungstermin
2014
ISBN
9783782815437
Seitenzahl
192
Verlag / Label
Krämer, Stuttgart; Wüstenrot Stiftung